Das Tag Das Sprache. Den Touristen auf Die Notiz

Categories: Ehe einzugehen
Kommentare deaktiviert für Das Tag Das Sprache. Den Touristen auf Die Notiz
Am 26. September wird ein neugieriger Feiertag — Das europaische Tag Das Sprachen bemerkt. Nur wenige wissen davon, und es ist hochste Zeit. Doch gerade Die Sprache — Das Hauptmittel Das Kommunikation zwischen Den Menschen. Dank dem, Dass Das Mensch sagen kann, Das Leben wird leichter sein. Im ubrigen, manchmal wird sie schwerer sein, und erzwungen Denkst du, Dass besser als Mensch geschwiegen hatte, aber niemand hob Die groe kommunikative Kraft Das Sprache auf.
Aus irgendeinem Grunde kommt unter Den Touristen aus unserem Land, Die Die Sprachen nicht besitzen, Die Meinung vor, Dass je lauter sie sagen werDen, desto schneller sie verstehen werDen. Vor einigen Jahren reiste ich durch Norwegen mit dem Bus. Und im Bestande von unserer Gruppe war eine Frau, Die auch uberzeugt war, Dass sie verstehen werDen, wenn deutlich und laut zu sagen. Es ist siehe, — sagte sie dem Verkaufer im Geschaft, wenn Die Postkarte kaufen wollte. — ich — russisch, bist du Norweger! Mir ist Die Postkarte notig. Sie sagte es deutlich und sehr laut, und Das Verkaufer im kleinen norwegischen Stadtchen konnte auf keine Weise absehen, Dass solchen von ihm wollen.

Im Endeffekt, mit Hilfe Das Gesten, und durchaus nicht Das guten englischen oDas norwegischen Sprachen, meiner Reisegefahrtin gelang es, zu kaufen, Dass sie wollte. Und solche Geschichte wurde in jedem Stadtchen und in jedem Geschaft wieDasholt, wohin er kam. Endlich hat Das Madchen verstanDen, Dass es besser ist sie als nichts, zu versuchen, und einfach zu sagen zeigte auf Die gefallende Sache mit dem Finger. Als auch schuf sich Die Kaufe, obnowkami und Den Souvenir an.

Wenn Die Situation insgesamt zu nehmen, so ist es mit dem Wissen Das Fremdsprachen dabei am meisten schlecht, wer in Die billigsten LanDas ahnlich Agypten oDas Das Turkei fahrt. Die konnen, wen mehr oDas weniger is’jasnitsja selbst wenn auf Das englischen Sprache, marschieren zu Grobritannien, Holland, Finnland, SchweDen und in Die noch gute Zehn Das LanDas los. Den Kenner des Franzosischen kommen heran, naturlich, Frankreich, Belgien und Luxemburg. Und, wer Die Slowakei besucht konnen, Polen, Montenegro und Serbien, mit einem nur vom Russischen umgehen., Weil man Die Sprachen nah einanDas ganz ruhig eben verstehen kann.

Also, und was zu machen, wer sogar Das Englische nicht wei, aber sehr will sich in Die individuelle Fahrt ins Ausland begeben Es gibt etwas Ausgange. Wesentlich von ihnen…

Das Ausgang zweiter. Einige Touristen, Die Die Fremdsprachen nicht besitzen, nehmen Den Sprachfuhrer mit. Das Hilfe von ihm, es ist ein wenig endlich aber Das notwendige verbreitete Wort oDas Den Ausdruck von ihm kann man schopfen, was heit, zur Stelle. Zum Beispiel, Den Wagen auf Das Tankstelle zurechtzumachen oDas, Das Brot mit Das Milch im Geschaft zu kaufen. ODas Den Umfang Das Kleidung und zu erkennen fur wen sie vorbestimmt wird.


Die Fliegen. Schadlich und nutzlich

Categories: Erwachsenen
Kommentare deaktiviert für Die Fliegen. Schadlich und nutzlich
Wir unterrichteten in Das Kindheit auswendig Die Gedichten K.Tschukowskis Die Fliege-zokotucha. Freuten sich fur Die gerettete Fliege-imeninnizu, begeisterten sich fur Die Siegermucke, entsetzten sich vom pautschkom-alten Mannchen billigten Das Verhalten ubrig bukaschetschek-tarakaschetschek nicht. Das Zusammensto mit Den gegenwartigen Insekten verringerte zu ihm Die Sympathie oft: Die Mucken bissen schmerzhaft und tranken Das Blut, und Das Fliegen, Die ins Haus auf ugoschtschenje anflogen, bemuhten sich sofort, hinauszuwerfen. Und es ist richtig, obwohl Die Fliegen verschieDene vorkommen.
Die popularste Fliege verloren seit langem fahig, zimmer- (Musca domestica), hat Die Eigenschaft Das selbstandigen Existenz und ist nur mit dem Menschen zu leben. Sie begleitet es uberall, in Das Stadt und ausserhalb Das Stadt, sogar im Transport, sich mit verschieDenen Abfallen seiner Lebenstatigkeit ernahrend.Die Larven Das Zimmerfliege sind so allesfressend, Dass tatsachlich uberall leben: im Mist, beliebige Abfallstoffe und Den Mull, Das VorhanDensein dort Das Haushaltschemie und Das ubrigen schadlichen Stoffe von ihm nicht Die Storung.

Die erwachsenen Fliegen sind fahig, sich nur mit Das flussigen Nahrung zu ernahren, prokussit Die Haut des Menschen und sein Blut Die Fliege trinken kann nicht. Die bosen, gebissenen Fliegen – anDase Art Das Insekten, herbstlich schigalki, Die auf Das Zimmer- Fliegen ahnlich sind. Die Zimmerfliege ist ein Ubertrager vieler Darm- und anDaser gefahrlicher Infektionen, sowie Das Eier Das Wurmer.

Das Kampf mit Den Fliegen besteht vor allem in ihrer Aufgabe ohne Essen, d.h. in Das Abwesenheit irgendwelcher Abfalle, Die sich als Den Substrat fur Die Vermehrung Das Fliegen erweisen konnen. In Das stadtischen Wohnung es, unkompliziert zu verwirklichen, und auf dem Landgrundstuck wird Die Fliege Dennoch finDen, als zu naschen. In Diesem Fall muss man Die Netze auf Die Fenster und Die Turen, und innen stellen, Die klebrigen Bande-Fallen aufzuhangen.

Das Volksmittel des Kampfes mit Den Fliegen – zwetki Die Rainfarne, Die Die atherischen Ole, Die fur Die Fliegen todlich sind enthalten. Die befriedigenDen Ergebnisse geben Die Einrichtungen – fumigatory, Die pyrotechnisch (Die brennende Spirale vorkommen) und elektrisch (sich in Die Steckdose einreihen), Die Letzten sind bequemer und sicher.

Man kann Die komplexe Bearbeitung des Raumes von Den Fliegen durchfuhren, Diese Dienstleistung gewahren jetzt viele Firmen, Diese Veranstaltung ist fur Die KinDas und Die Tiere sicher und wird auf irgendwelche Zeit helfen, Den Insekten zu entgehen. Auf Die einsame in Den Raum zufallig fliegende Fliege bleibt es nur ubrig, Die Jagd mit Das Zeitung, speziell aerosolju oDas dem Staubsauger zu veranstalten.Die Zimmerfliege – nicht schadlichst, kommen Die viel unangenehmeren Fliegen vor.

Die beruhmte Fliege zeze wohnt in tropischem und subtropischen Afrika und ist ein Ubertrager des Erregers Das schlafrigen Krankheit, Die vom Tod fur Den Menschen und Die Tiere zu Ende geht.

Die Weibchen Das Bremsen ernahren sich mit dem Blut des Menschen und Das Tiere, ihm Die kranklichen Injektionen auftragend, wobei sie es gewohnlich in Die am meisten heien StunDen in Das hellen Sonne machen. Dieser konnen krowossossuschtschije Die Weibchen Die Ubertrager vieler gefahrlicher Erkrankungen sein, Die Mannchen ernahren sich mit Den Pflanzensaften.

Die Larven Das Bremsen entwickeln sich innerhalb Das Tiere, Den SchaDen ihrer Gesundheit auftragend, und ernahren sich Die erwachsenen Insekten mit nichts.

Existieren nicht nur schadlich, sonDasn auch Die nutzlichen Fliegen.