All posts in Fortsetzung

Vorsichtig – Das Neue Jahr! Das Interview mit dem Chirurgen

Categories: Fortsetzung
Kommentare deaktiviert für Vorsichtig – Das Neue Jahr! Das Interview mit dem Chirurgen
An Das Schwelle Das Neujahrsfeiertage mein Freund, Das erfahrene Chirurg-trawmatolog, Das Interview zu geben hat zugestimmt, aber hat gewunscht, namenlos zu bleiben. Und hat es so erklart: Ich brauche Die Werbung nicht. Wenn prispitschit – zu mir ohne jede Werbung rennen.

– Die traditionell abgeschmackte Frage: wie du feiern wirst

– Wie alle Menschen meines Berufes. Wenn, naturlich, auch Das Dienst nach dem Zeitplan nicht Gluck haben wird wird auf Die Neujahrsnacht – jenes im Krankenhaus ausfallen. Und wenn – jenes zu Hause mit Das Familie Gluck haben wird. gostewat ins Neue Jahr mag ich nicht und niemals mochte.

– Die Patienten werDen erwartet

– Das Andrang Das KunDen-Patienten wird etwa mit Das Halfte Das zweiten Nacht anfangen, bis zur Halfte wird drittes wachsen, dann wird stabilisiert, dann wird sinken und um sechs Uhr morgens wird fast versiegen.

– Womit gehen

– Wer geht, wen fahren, und einige und tragen. Naturlich, mit Den Verletzungen. Du weit, was ist Verletzung Es ist Das Ergebnis Das falschen Anrede des Menschen mit sich.

– Und ich dachte, mit Den verletzenDen GegenstanDen und Den Faktoren.

– Das verletzende Hauptfaktor fur Den Menschen – er selbst. Auer dem engen Satz Das absolut unvorsatzlichen Situationen, Das Mensch bekommt Die Mehrheit Das Verletzungen, wenn Die elementare Vorsicht vernachlassigt oDas mit Ungestum mischt sich in fremde Angelegenheiten. Letzt – hauptsachlich unter Das starken Fliege.

– Fing an, zu sein, alle Menschen trinken ins Neue Jahr, spazieren, amusieren sich, und dich: Die Narkose! Die Klemme! Die Pinzette! Das Skalpell!

– Ich trawmatolog. Meine Sache dort, wo, wie es heit, Die Diagnose klar ist, Das Patient im Bewusstsein und keiner extraordinaren Mae Das Hilfe wird geforDast. Bei Notwendigkeit Das KunDen richte ich zu Den Fachkraften. Die, wer Die ernste Hilfe braucht, entgehen mich und direkt begeben sich auf Den Tisch. Und meine Patienten gewohnlich doletschiwajutsja nach dem Wohnort.

– Das Neujahrskunde, soll sein, besonDas.

– Hauptsachlich, nicht nuchtern. In Die ersten StunDen stoen nach nowogodja Die Liebhaber Das feurigen Vergnugen haufenweise an. Die PulverpetarDen, schutichi, Das Rakete jenes in Den HanDen reien, so fliegen jemandem irgendwohin – gut, wenn nicht in Die Person. Das Alter Das Liebhaber ba-bach verschieDenst – von 9-10 Jahren bis zu poltinnika und mehr zu machen. Um Die KinDas-piromanow ist es besonDass schade, in ihrem Alter ist Diese LeiDenschaft allem fast eigen, und Das Pyrotechniker, mit dem bei uns, Das einfach abscheulichen Qualitat handeln.

– Das Pyrotechniker ist es klar. Aber es kommen auch anDase Schrecken in Die Neujahrsnacht vor

– Kommen vor. Vom Pfropfen vom Sekt – ins Auge. Die Flasche in Den HanDen hat gereien, Die scharfen Scherben, Das Meer des Blutes. Zielte vom Korkenzieher auf Den Pfropfen – hat sich in Die Handflache durch und durch eingestochen. Hat auf Den Teller Den Salat oliwje gesturzt, hat dort Den Loffel – und sie schon quer uber Die Speiserohre nicht bemerkt. Schnitt Das gebratene Huhn – hat des Halbfingers abgetrennt. Hat Die Handvoll des Konfettis eingeatmet – und, ausatmen kann nicht.



Die Rockblutrache. Semfira Ramasanowa

Categories: Fortsetzung
Kommentare deaktiviert für Die Rockblutrache. Semfira Ramasanowa
Semfira Talgatowna Ramasanowa ist am 26. August 1976 in Das Stadt Ufa, in Das Familie des Lehrers Das Geschichte und des Arztes-Fachkraft im Heilsport geboren worDen. Wie auch bei anDasen talentvollen Menschen, Das Luftzug zur Neigung wurde bei Semfiry genug fruh gezeigt: von funf Jahren lernte sie in Das Musikschule nach Das Klasse des Klaviers, solirowala im Chor, und in sieben Jahre hat Das erste eigene Lied geschrieben, Das Das dann Lieblingsgruppe Black Sabbath gewidmet ist.

Die Musikschule Semfira hat mit dem Unterschied beendet, jedoch zeigte sich es nicht von ihrer einzigen Errungenschaft: am Anfang 1990 wurde sie Kapitan weiblich juniorskoj von Das russischen Nationalmannschaft nach dem Basketball. So Das Trainer, Semfira hat sich als Den besten Auswahlspieler erwiesen, aber Die Liebe zur Musik hat sich starker erwiesen: nach Abschluss Das Schule hat Das Madchen sofort auf Den zweiten Kurs in Die Ufimski Bildungseinrichtung Das Kunste gehandelt, Die mit dem roten Diplom nach dem Beruf Den Buhnengesang beendet hat. LeiDas, Die weitere Tatigkeit auf Diesem Arbeitsgebiet war keck von neunzigstem verdorben – im Laufe des Jahres verDiente Semfira in ufimskich Die Restaurants, und dazu wenn es fur sie hat satt, ist auf dem Rundfunk weggegangen, Toningenieur auf dem RadiosenDas Europa Das Plus geworDen. Dann zeichnet sie Die LieDas auf, Die in ihr erstes Album nachher eingehen werDen, und arbeitet mit popular damals von Das Gruppe Spektrum Ejs.

Jedoch war es interessantest noch voran. In 1998 fallt Die demo-Kassette Semfiry Leonid Burlakowu — dem Producer und dem Mitverfasser einiger LieDas superpopular dann Die Gruppen Mumien Troll in Die Hande. Gehort begeistert und an Die Arbeit Das Freunde angeschlossen, hilft Das Treidler Semfire, Das Debutalbum aufzuzeichnen, Das am 10. Mai 1999 erscheint und erzeugt Den Effekt Das zerrissenen Bombe. EntweDas neuen Agusarowa, oDas Lagutenko im Rock, – zogen von Den Schultern Die Journalisten hoch, Den LieDasn daruber, Dass bei dir Das AIDS und kambeki zuhorend. Ungeachtet des geschickt aufgebauten skandalsuchtigen Images, Das Talent des neuen Sternes war nicht weniger offensichtlich: Das Album hat sich in Das Auflage in 60 Millionen Kopien Geruchten zufolge getrennt. Die Sangerin sammelt Die Belohnungen Das modischen Zeitschriften Ohm und Fuzz, und Das zweite Album verzeih mich, meine Liebe wird eine am meisten verkaufte Disc in Russland in 2000.

Fortsetzend, Den Erfolg zu schmieDen, Die Gruppe hat sich in Die Tour begeben, in dessen Lauf Die Sangerin auf Die Ruckseite Das eigenen Popularitat zusammenstoen musste: wegen des Gedranges, Das im Konzert in Jakutsk veranstaltet ist, hat neunzehn Menschen gelitten. Die Miliz hat geschehenDen Semfiru beschuldigt, Die, seinerseits erklart hat, Dass Die Veranstalter des Konzertes mehr Karten verkauft haben, als Das Stadion enthalten konnte. Im Endeffekt hat Die Sangerin Die bleibenDen Konzerte aufgehoben und ist in Den schopferischen Urlaub weggegangen, dessen Ergebnis Die volle Absage auf Die vorigen Nutzungsdauern wurde: Das neue Album Vierzehn Wochen Das Stille war nicht von solcher chitowym und wohin weniger glatt. Im ubrigen, auf Das Popularitat des Madchens-Skandals wurde es nicht gesagt: bis zum Juli 2002 hat Die russische Auflage des Albums Million Exemplare ubertreten, und in April 2003 hat Die Kunstlerin zwei Belohnungen Das Zeitschrift Fuzz bekommen, Den Preis Das Musen-tw und wurde ein Preistrager des russischen unabhangigen Preises Triumph fur Die Errungenschaften auf dem Gebiet Das Literatur und Das Kunst.

Sassim ist Die nachste Stille, peremeschawschejessja von Den seltenen Aktionen gefolgt: auf Das Zeremonie MTV Russia Music Awards 2004 Semfira hat Die beruhmte Komposition We Are The Champions zusammen mit Den Teilnehmern Das Gruppe Queen erfullt. Am Soundtrack zum Film Renaty Litwinowoj Die Gottin arbeitend: wie ich liebgewonnen habe, hat Die Sangerin Den Komponisten und aranschirowschtschikom von Igor Wdowinym kennengelernt, was fur sie ein nachster Meilenstein wurde.

Das Album Blutrache ist am 1. Marz 2005 hinausgegangen und war mit Den Kritikern begeistert begegnet, Die als sein zweiter Aufschwung Semfiry genannt haben. Das bekannte Musiker und Tonregisseur Aleksej Wischnja, Das nach Das Arbeit mit Das Gruppe Das Kino bekannt ist, hat berucksichtigt, Dass auf Das Blutrache Die Gabe Das Sangerin vollkommen geoffnet wurde – mit Das Generation auf einer Sprache zu sprechen. Ihm sind Die megaerfolgreiche Tour gefolgt, Die Konzertplatte — und Dutzend Das neuen LieDas, Die ins neue Album Danke eingingen, Das Minimalismus und dessen Durchsichtigkeit an Die Fans ihre ersten Arbeiten erinnert haben.