ob es in Russland Die schonen Manner Gibt

Mein amerikanischer Kollege John, Den ich zuerst blau falsch berucksichtigt habe, wie aller transatlantischen Slawisten, und deshalb Die nahe Freundin (nicht – Den Freund gemacht hat, und zwar Das Freundin, – jetzt Dieses Missverstandnis schon), irgendwie ogoroschil mich von einer paradoxen Beobachtung nicht zu korrigieren.

– Du weit, nirgends gibt es in Das Welt keine solche Zahl Das schonen Madchen, wie in Russland. Und nirgends gibt es in Das Welt keinen solchen Mangel in Den schonen Mannern. Die russischen Manner … nicht jenes damit einfach nicht attraktiv, unschon, und irgendwelche uberhaupt in Das Masse Die MinDaswertigen. Es ist sogar merkwurdig, Dass auf Das Werk auf Das Licht Dieser minDaswertigen Individuen Die russischen Frauen irgendwelche Beziehung haben.

Ich habe gebockt. Nichts sich, Das Kompliment! Mit dem ersten Teil seiner Uberlegung ist man moglich leicht und gern, (wir zustimmen wissen und selbst, Dass es als alle besser ist, alle schoner), aber zur Seite Das Manner Das einheimischen Produktion hat sich mit Das ganzen LeiDenschaft geworfen.

– Neben mir waren Die Manner Das ekstra-Klasse. Und nichts, auer dem Stolz auf sie und Das Dankbarkeit zu ihm, erprobe ich! Du weit, wie ich in curriculum vita schreibe Zwei Male war verheiratet, und beiDen Males glucklich.

– Naturlich, – stellte John auf blau dem Auge fest. (Er wusste meinen zweiten Mann und respektierte. Sogar begeisterte sich fur ihn. Aber es hat es nicht angehalten.) – zwei besten Manner du und ochomutala. Und ubrig … schaue …

Das Kaschmir und Die Seide Rivamonti

Man muss bemerken, Dass Das amerikanische Slawist Die Gedanken adaquat auert – er besitzt so virtuos Das Russische, Dass bei ihm sogar Das Hobby erschienen ist: zu bestimmen, auf welcher Minute sein zufalliger Gesprachspartner (im Zug oDas im offentlichen Verkehr) bemerken wird, Dass er AuslanDas ist, und wird otkrowennitschat aufhoren. In Das Regel, es bemerken gar nicht. Aber doch unwichtig ist Die Betonung, Die Sache in Das Psychologie!

Und John setzte fort zu fahren und, – beide Diese Worter in ihren moDasnen Bedeutungen er sehr gut zu drucken wei. Wir saen im Cafe zuerst, spater fuhren im Bus, spater stiegen Das Treppe im Eingang, wo obschimalas irgendwelches Parchen, und er aller beobachtete: Also, schaue an, vergleiche. Bei uns konnte solcher Fliegenpilz uber solches (!) Madchen sogar nicht, traumen, herankommen und mit ihr ansprechen hatte nicht gewagt. Und hier schmeichelt sie sich selbst bei ihm ein, von Den verliebten Augen sieht. Es war nichts zu wiDassprechen, obwohl wahrscheinlich in Diesen Abend einfach von Rechts wegen Das Gemeinheit nicht fuhr, und solche mesaljansnyje wurDen Paare auf Schritt und Tritt geraten.

Und was ist – Das schone Mann (Zum letzten Male spielte ich Diese Spiele in Das Abgangsklasse, und spater ist samusch, und seit Dieser Zeit – bei Das Werkbank sofort hinausgesprungen. Man ist Hatte keine Zeit, theoretisieren.) deshalb hat Die naive Frage mich uberrascht.

– Also, fur mich ist Das schone Mann klug, – lepetala ich. – Dann und ist Die Glatze unmerklich, und auf Den Hinterleib wendest du Die Aufmerksamkeit nicht. Dann, du weit, man kann sogar grot (auf meinen subjektiven Blick) Den Mangel des Aueren verzeihen: Die hohe Groe.

Die letzte Position hat meinen maloroslogo Den Gesprachspartner besonDass interessiert, und er hat Die Einzelheiten angeforDast. Bitte. Hier heuchelte ich auch nicht.

Das Kaschmir und Die Seide Rivamonti

– Du verstehst, mir, dem Gesprachspartner, und nicht in irgendwelche anDase Stelle bevorzugter in Die Augen zu schauen. Die ideale Variante – wenn Die Partner einer Groe, und mich doch nicht Das Modell, bei mir nur 160. So Dass es als 10 als cm des Unterschieds gibt storen: von welcher es stati mich oben nach unten … sehen sollen Und Puschkin mit Natalja Nikolajewnoj … ist Es so sexuell, wenn Die Frau als Das Partner hoher ist. Und spater waschend, war Die hohe Mutter (ich eine niedrig in unserer reinrassigen Familie), wenn auf Die Absatze aufstand, kaum hoher als Vater. Sie versammelten sich irgendwohin zu Gast, auf Den Ausgang, und Die Mutter war solche schon, hoch … Also, mag ich Die langen Manner mit einem Wort nicht. Sie gefallen mir, und allen nicht. Ubrigens kommen sie klug selten vor.

Das Schrecken, Den Schrecken. Aber du wirst nichts zu machen: Das Gesprach uber Das Mannerschonheit ist nach Das Bestimmung dumm und unsinnig. John sah mich im vollen Erstaunen; ich habe sogar gescheitert. Wahrscheinlich, ich lebe viel zu russisch, nach dem Sprichwort: Die Liebe des Ubels …

Die Zweifeln hat meine altertumliche Freundin-Mitschulerin, Die jetzt lebt, nach Das Ironie des Schicksals, in Das Heimatstadt Johns – Boston vertrieben.

Die meiste Aberkennung bei mir rufen Die schonen Jungen von Den Umschlagen Das Glanzzeitschriften herbei. Wenn beim Mann selbst wenn zwei Windungen im Gehirn, er mit Das Physiognomie nicht handeln wird oDas, Die ganze Zeit in Den Trainingssalen durchzufuhren.

– Ja, – hat sie schaDenfroh gesagt, – hat sich Sie solche, Das Intellektuellen viel vermehrt. Ihnen auf Das Mannerauere, wie zu spucken. Du weit, was Die Prufungen, Die gerade fur solche entwickelt sind, wie du vorgefuhrt haben Wenn Die Frau antwortete: Das Auere nichts bedeutet, es ware Das Mensch gut, ihr stellten Die Frage auf sassypku: Und wislosadyj

Ist heilig, heilig, heilig. Wislosadyj – niemals. Sei er Ejnschtejnom – wofur. Sogar auf Das unbewohnten Insel – niemals. Hat mit Das Erleichterung, – immerhin ich Das normale Weib, ja geseufzt Aber in Die selbe Minute hat Die schadliche innere Stimme vorgesagt: und Das kluge Mann wird sich niemals gonnen, wislosadym zu sein.