Die Kleinen Stadte Russlands. Geratend in Die Fachkraft

Manchmal sehend, erscheint Diesen oDas jenen Film (besonDass alt), Die Frage: und wo Diese oDas jene Szene abgenommen wurde Man kann sagen, Dass Den wohltuenDen Hintergrund fur viele Filmwerke Die russische Provinz gibt. Manchmal kaum drapirujemaja, und manchmal erscheinend ohne jede prikras …
Viel Geschichten sind mit Den Aufnahmen sagenhaft Das Heirat Balsaminowa Regisseurs Konstantin Woinowa verbunDen. Die Ortsbewohner sind bis jetzt fertig, von ihnen zu erzahlen. Bis jetzt gehen Die Touristen, Die zur Stadt ankommen, Das Haus Balsaminowa, unter Das Nummer 13 nach Das Strae Alt anzuschauen. Freilich, gibt es kein Taubenhaus, Das speziell fur Die Aufnahmen aufgebaut ist, schon. Und Das kleine Hof ist erhalten geblieben. Die GeDenktafel auf dem Bau ist nur vor einigen Jahren erschienen. Bis zu Diesem mussten Die Wirte Die Fragen Das Interessenten antworten.

Mit dem groen Interesse susdalzy beobachteten und Die Aufnahmen des amerikanischen Filmes Pjotr Weliki Regisseur Lawrance Schillera in 1984-1985 Jahren. Um Die Ereignisse trchsotletnej Das Dauer zu beleben, hat Das Regisseur Den grandiosen Bau in Das Aue des lokalen Flusses Kamenki, bei Den WanDen des Pokrowski Klosters organisiert. BesonDass beeindruckte Die Szene des Brandes: Die Horer mit Den Gasbrennern zogen sich nach Den FassaDen Das Gebaude-Dekorationen, Die vorlaufig von Das Schutzlosung bearbeitet sind hin. Schiller war nicht ein einziger auslandischer Regisseur, Das Susdal fur Die Aufnahmen wahlte: in 1975 hier wurde Das polnische Film Jaroslaw Dombrowski gedreht.

Es wurDen in Susdal Das Schneesturm, Die Zaristische Braut, Das Liebchen, Die Herbstlichen Glocken,Mein zartliches und zartes Tier, Die Jugend Pjotrs , Russland jung , Die Zauberer , Die toten Seelen und Die abgesonDasten SzenenAndrejs Rublwaabgenommen.

Aus Den Aufnahmen bezuglich Das neulichen Zeit kann man Die Filme Das Klassiker Regisseurs Georgij Schengelija und Die BruDas Karamasows Regisseur Jurij Morosa erwahnen. Die Aufnahmen Das Letzten gingen im ehemaligen Hof lokalen Kaufmannes Lichonina, auf Das Verkaufsflache und auf Das Uferstrae schon des erwahnten Flusses Kamenki.

Wikimedia Foundation

Wahrend Das Aufnahmen ist Andrej Mjagkow in Das Szene beinahe umgekommen, wenn Karandyschew auf dem Boot Schwalbe einholt. Ubrigens war Dieser Dampfer des XIX. JahrhunDasts, Das zu Kostroma speziell geliefert ist, Das Stolz Das Drehgruppe und Das Objekt des erhohten Interesses seitens Das Ortsbewohner.

Das Regisseur hat Mjagkowa podgresti gebeten wie es naher zur Schwalbe moglich ist, als dessen Ergebnis sich Das Boot bei Den Schaufeln des Schiffes erwiesen hat. Den Schauspieler hat nur gerettet, Dass Das gute und Eichenboot noch bis zur Revolution gemacht war. Deshalb beim Zusammensto mit Das Schaufel ist nicht abgesturzt, und einfach senkrecht ist auf dem Wasser aufgestanDen. Unter Das Wasser weggehenDen Andrej Mjagkowu gelang es, aufzutauchen. Nach seinen Erinnerungen, vor Das Aufnahme Dieser Szene hat er lange Zeit in Das Perle Kostromas — Den Ipatjewski Kloster durchgefuhrt, und lange stand dort vor Das Ikonenwand. So Das Schauspieler, moglich, gerade es hat ihm Das Leben eben gerettet.