Das Geheimnis des Aschenputtels. Das Marchen fur Die Erwachsenen

Das Winter. Das verschneite Wald – Das Wintermarchen. Die prinarjaschennyj Stadt – Das gewohnliche NeujahrswunDas. Im Land – ist Das nicht alternde Motto Wir nach wie vor aktuell sind geboren, damit Das Marchen, bylju zu machen. In Den Gedanken – wo darauf Die Krafte zu nehmen und Die Helferin in Form von Das uneigennutzigen Fee zu finDen Im Herz – Das Traum, Das Wunsch, Das Hoffnung. Die Menschen haben gern, zu traumen, und ihnen gefallt, auf Das WunDas zu hoffen. BesonDass hat Den Frauen, und Das Alter keine Bedeutung. Aber immerhin wird in Das Jugend besonDass su getraumt. Es gibt auch eine bestimmte Jahreszeit, wenn sich Die Wunsche zu traumen und Denken es kann muss und, laut aussprechen, vertraulich, und unbedingt beharrlich und scheu halten, auf Das WunDas zu warten. Es ist Die geheimnisvollsten und marchenhaften Monate des Jahres: Das Dezember und Das Januar.

Einer Das sehnlichsten Wunsche vieler Madchen – Das Schicksal des Aschenputtels. Und irgendwie bietet sich Die Frage von sich aus an: und was ware, wenn in Westeuropa Dieses Marchen nicht erschienen sein wurde Aber es gibt Die Annahme, Dass Die Geschichte, Das Das Marchen erinnernde Aschenputtel, war in China zu Den sehr einstigen Zeiten – 3 000 Jahre ruckwarts bekannt, Das heit, verzeihen Sie, vor unserer Zeitrechnung. Aber heute ist nicht merkwurdig, Dass China vor dem Planeten aller in vielen Fragen des Daseins.

Die traurige Geschichte mit dem glucklichen Ende

Das Sujet Dieses Marchens hat Tausend Interpretationen in Das weltweiten Folklore, und es ist wieviel Die Die Einbildung aufregenDen Geschichten aus dem Leben wir wir wissen! Auf dem Franzosischen heit Das Marchen Cendrillon, auf deutsch – Aschenputtel. Nach Art von I.S.Turgenewa tonte Das Titel nicht sehr attraktiv und etwas geringschatzig – Samaraschka. Solche Verdickung Das Farben ist fur Die russische Mentalitat eigen: je schlechter wird jetzt, desto Das Gluck suer sein. Dazu muss man zuerst nach Den Gesetzen des Genres leiDen, Dass vom Leben solchen groen Bonus spater zu bekommen. Jedoch hat sich Das Wort weicher eingelebt, sowohl dem Titel des Marchens, als auch dem Namen Das Heldin – Das Aschenputtel geworDen, Das vollkommen auserlesen scheint: am Abend, Die Arbeit beendet, drang sie in Den Winkel neben dem Kamin ein und sa dort, auf dem Kasten mit Das Asche. Deshalb haben Die Schwestern, und hinter ihnen und allen im Haus von ihrem Aschenputtel (Sch.Perro) benannt.

Wie Das Aschenputtel riefen

Seltsamerweise, Dass kein Autor Das Geheimnis des gegenwartigen Namens des Aschenputtels geoffnet hat. Wie es hatte keine Bedeutung, weil ihr ganzes voriges Leben Das Alpdruck und Das Misserfolg war, Die man vergessen will. Dazu, Den Prinzen geheiratet, hat sie nicht einfach Den Familiennamen des Mannes, und Den Titel bekommen. Gerade Das Titel und ein ganzes Konigreich – Die Hauptsache, was Die Madchen heranzieht.