Das 50. Umfang. Schlecht und dick

Ihnen sagten, was dick schadlich zu sein Was bei dick Die Hypertonie, Die kranken Gelenke und Die unterbewertete Selbsteinschatzung

Und was schlecht schadlich zu sein, sagten auch Was schlecht bose ist, was schlecht unfruchtbar sind, gerade und, nur weil sie schlecht, und was bei schlecht wieDas Die unterbewertete Selbsteinschatzung

Es ist ganz wie mir notwendig.

Ja, wirklich, Ihre Art, Die Art Das schonen Frau, ist – schlank oDas dorodnoj unbedeutend, ist dafur auerorDentlich schadlich, wer zu Ihrer Norm, wie nach dem Ideal zu streben, aber es keinesfalls erreicht.

Ich war schlecht, und spater fing dick, und spater wieDas an, und jetzt mit dem vollen Recht abzumagern ich kann sowohl uber Die Magerheit als auch uber Die Dicke sagen: schwammen, wir wissen.

Also, Dass ich uber schlecht, und wei, Dass man auf Das eigenen Schale erproben musste.

Schlecht – ist kalt. Kalt fast Die ganze Zeit, auer dem heien Sommer (Die Hitze wird schlecht leicht gerade verlegt) und jener Momente, wenn schlecht mit irgendwelcher physischer Arbeit beschaftigt sind. Die doppelten wollenen Socken in Den Winterstiefeln + perzowyj Das Gel oDas Die Creme fur Das Erwarmen Das Beine + 3-4 Schichten Das warmen Klamotten, und des Hauses Die dreifachen Daunendecken, Die zur Nutzung in Den polaren Expeditionen empfehlen. Und ist Dennoch kalt.

Schlecht – schlafrig. Bei schlecht Das oft herabgesetzte Druck. Es ist kompliziert, ohne Kaffee aufzuwachen, geht ohne Tee und ohne Tafel Schokolade kompliziert um. Dafur wie es leicht ist, einzuschlafen! BesonDass an Den Stellen, fur Das Einschlafen nicht Das Vorbestimmten.

Die Schlechten haben Das Gewicht, wie in gerade, als auch im ubertragenen Sinn nicht. Schlecht nehmen ernsthaft nicht wahr. Die Arbeitgeber, Die Vorgesetzten, Die untergeordnet sind, des Kollegen, Die KunDen.

– Was es fur Das Madchen – Haben irgendwie auf Das Arbeit uber neu natschalnizu in Anwesenheit Dieser am meisten natschalnizy gefragt. Allen, weil zu vierzig Jahren konnte sie Den vierzigsten Umfang Das Kleidung nicht uberholen. Und sogar Die Punkte in Das strengen Fassung und Den geschaftlichen Anzug aus dem Boucle retten davon nicht, was sie fur praktikantku bis jetzt ubernehmen.

Ja Dass dort Die Menschen, sogar Die Lifts, Die eigensinnig nirgendwohin fahren und vor Ihnen Die Turen hohnisch offnen, wenn Sie in Die Kabine gerade erst eingegangen sind, vertrauen Ihrem Gewicht nicht an.

Den Schlechten ist Das Abgang notig. Vieler schlecht, um Die Haut und Das Haar im anstandigen Zustand zu unterstutzen mussen zusatzlich jede Zusatze Das Nahrung – als Die Vitamine trinken, Das Komplexe Das Aminosauren und Das Mikroelemente – und Die Mittel fur Die Kopfwasche und fur Die Dusche schikanos zu wahlen, sowie, auf sich Die Tonnen verschieDener weich reinigenDas und befeuchtenDen Mittel zuzusetzen.

Dafur schlecht laufen auf Den Absatzen, essen, Dass wollen, und bekleiDen sich auf Den Ausverkaufen.

Und wie bei Den Dicken

Von Tolstoj – ist hei. Im Winter – in Den Raumen, im Sommer – uberall. Dafur dem Winter kann man in herbstlich saposchkach und dem Rock gehen, nicht zu frieren!

Von Tolstoj – ist schwul. Schauen Sie fur Das Interesse an, wer bei Ihnen im Buro zu bitten, Das Fenster/ausschalten Die Klimaanlage zu schlieen, und wer Das Fenster/aufnimmt Die Klimaanlage im Gegenteil offnet Aller Wahrscheinlichkeit nach, erste werDen schlecht, und zweite – dick.

Von Tolstoj ist verschwitzt. Die Untersuchung, was hei ist. Das Deodorant drei Male im Tag und Die Kosmetik, Die vom Schwei floss, ist nicht Die Phantastik, und Die Wahrheit des Lebens. Dafur bei dick gewohnlich Das anspruchslose Haar, Die sich mit Den einfachsten Shampoos und Die gesunde, glanzende Haut begnugt, auf Das fast Die Falten nicht bemerkenswert sind. Und du wenn sie uber Das Geheimnis solcher Schonheit fragst – sie erklaren ganz ernst, Dass Die gewohnliche Seife und keine Cremes, es sei Denn fur Die Braunung benutzen. Mir und am meisten, bis ich dick war, reichte Dieser aller aus.