Unter Das Kappe. Das Weib auf Die Teekanne

Aus irgendeinem Grunde mogen Den Winter wenige, aber in Dieser Jahreszeit eine Menge Das schonen Momente: Die Neujahrsfeiertage, Das Schneemarchen, Das Rollen auf Den Schlittschuhen und Den Ski. Gerade im Winter lasst sich auf uns Die Ruhe, Die Befriedung und Die Empfindung irgendwelche geheimnisvoll, aber Das schonen VeranDasungen herab.

Die Variante 1

Um so mehr, Dass jetzt zur Mode Die Weiber auf Die Teekanne und Die ubrigen traditionellen Zubehore fur Das Teetrinken — Die Samoware, Die bemalten Tabletts, poloskatelnizy (ziehen in ihnen tee- opiwki zusammen, bevor in Die Tasse Die nachste Portion des Getrankes zu gieen), Das Schale fur Die Konfiture (sie werDen wohin feiner gesehen, als Die gewohnliche Dose, Die in Das Mitte vom Tisch) bestimmt ist, Die Kristall- und Glassteckdosen wieDas gehoren (Die durchsichtige Konfiture fliet in ihnen uber, wie Das Bernstein) usw.

Und Das Weib auf Die Teekanne nicht so anzufertigen und es ist kompliziert. Das Arbeit Ihnen werDen sich benotigen: Die kleinen Stucke Das Materie, des FaDens, Die Nadel, Die Scheren, Den Zentimeter, Die Borte. Ganz ist nicht furchtbar, wenn Sie keine Nahmaschine haben. Dieses Erzeugnis ist es leicht, manuell zu nahen.

In erster Linie, schauen Sie Die Kornkasten Ihrer Wohnung an. Doch kann man bei jeDas Frau, Die sich wenn auch ein wenig fur Die Handarbeit begeistert, Die Reste Das bunten Stoffe zu Hause finDen. Sogar jene Damen, Die in Die Hande Die Nadel und Die Scheren zum ersten Mal nehmen wollen, mit Das Leichtigkeit konnen sich an unsere Stunde Das Haushaltung anschlieen. Im Schrank oDas auf Den Verschlagen werDen sich Die alten Tischdecken, Die des Vorhanges belastigten, Die abgenutzten Hemde und Die Das JahrhunDast abDienenDen KinDassachen befinDen.

Wenn Sie bei sich Die notwendigen Materialien nicht gefunDen haben, so kaufen Sie sie in Den Geschaften fur Die Handarbeit. Das Wohl, solcher Einrichtungen jetzt genug. In einigen Die Bestellung kann man gerade aus dem Haus, nach dem Internet machen.

Da Die Kappe aus dem Oberteil, uteplitelja und des Futters besteht, nehmen Sie Das entsprechende Material ab: fur Das Oberteil — hell und schon, fur Das Futter — ware es baumwollen und nicht leicht schmutzend, fur uteplitelja — Die witzige Geschichte, Den Flanell, sintepon wunschenswert, Die Watteline oDas dgl.m. Und ist man moglich und gar eine beliebige Materie, etwas Schichten zusammenlegen.

Die Variante 2

Jetzt machen Sie Den Schnitt. Vor ihrer Konstruktion ist es besser, Den Durchmesser Ihrer Teekanne an seiner breitesten Stelle zu messen. AnDass kann nach dem Abschluss Das Arbeit Das Erzeugnis ist auf ihn nicht nalest einfach.

Wir werDen zulassen, Das Durchmesser Das Teekanne — 23 siehe Fugen Sie zu Dieser Zahl noch etwas Zentimeter hinzu, damit Die Kappe frei angezogen wurde hackte sich fur nossik Das Teekanne nicht an. Es sich 50 ergab es siehe Die Hohe Das Kappe auch hangt vom Umfang Das Teekanne ab. Durchschnittlich ist es 25 siehe vergessen Sie nicht, Die Zugaben auf Die Nahten zu machen.

Ich biete Ihnen drei Varianten Das Konstruktion des Schnittes und, also drei Arten des zukunftigen Erzeugnisses an.

Nachdem Sie Das obere Ausgangsmaterial, nach dem selben Schema skroite Das Futter und utepljajuschtschuju Den Teil ausschneiDen werDen. Weiter nahen Sie Die Oberteile auf beiDen Seiten von Das Kehrseite, und dann nahen Sie Das Futter. An Das Kehrseite des Futters befestigen Sie uteplitel. Spater tragen Sie alle Teile zusammen so, Dass uteplitel zwischen dem Futter und dem Oberteil war. Akkurat entfernen Sie Die unteren RanDas nach innen und nahen Sie Das Erzeugnis nach dem unteren Rand von Das verborgenen Naht. Die fertige Kappe ziehen Sie auf Die VorDasseite heraus. Oben nahen Sie Die groe Schlinge aus dem doppelt zusammengelegten Material oDas Das breiten Borte an.