Batik. Das Punkt auf dem Stoff

Wenn zu sagen, Dass Die Stoffe sommer- und winter-, jenen, im Allgemeinen vorkommen, wird keine Eroffnung darin. Jedoch gibt es Den Stoff, Dasen Art Die Gedanken in Den exotischen LanDas sofort einflot, wo Das ewige Sommer herrscht und Die Favoriten werDen Die Baumwolle und Die Seide. Es batik.

Die Legende

Die Hitze war so stark, Dass begannen, Die Baume zu weinen, Das aromatische Harz vertreibend. Unter ihnen ging Das junge Mann, Das Den groen Ballen des Stoffes schleppte. Er hat sich gesetzt, sich unter Den groen Baum mit raskidistoj von Krone zu erholen, Die Den kuhlen Schatten gab. Aber darauf wartete Die Unannehmlichkeit: Die Tropfen des Harzes sind zum Ballen geraten, was es erschrocken hat, doch konnten fur Den beschadigten Stoff bestrafen. Und er hat sich nichts entschieDen, uber Den GeschehenDen zu sagen. Den ihm gebrachten Stoff haben begonnen, zu farben. Aber, Das Leinen aus dem Kubel mit Das Farbe herausnehmend, haben Die Arbeiter gesehen, Dass auf dem Stoff Das nach Das Schonheit ungewohnliche Muster — Das Sternchen, wie verstreut von Das Hand des geschickten Malers aufgetreten ist.

Batique

C des Franzosischen wird Das Wort batik wie gestopft ubersetzt. In Russland, wie nirgends, gestopft sitzy — Das Stoff preiswert und sehr geforDast bekannt sind. Aber gegenwartig batik ist ein Stoff, auf Den Die Zeichnung manuell aufgetragen ist.

Die Heimat batika — Die indonesische Insel Java. Gerade Dieses paraDiesisch, vom Gesichtspunkt des Touristen, hat Die Stelle auf Das Erde Das Welt neben 10 000 vielfaltigen Zeichnungen im Stil batik vorgestellt. Das Museum Батик in Djokjakarta auf Java — einer Das bekannten touristischen Stellen Das Insel, obwohl bewertet von Anteile einiger Ironie. Hier kann man Den Prozess Das Herstellung batika sehen, erkennen, Dass Das traditionelle Farbengamma zum Beispiel zentralen Javas — dunkel-braun mit blau und wkraplenijami Das weien Farbe, sowie batik zu kaufen und, Besitzer eigentumlich oberega zu werDen.

Es handelt sich darum, Dass Die vielfaltigen indonesischen Ornamente wohlwollend fur Den Menschen immer bedeuten. Zum Beispiel, Die FeDasn Das Vogel und Die Tempel — Die Personifikation des gottlichen Schutzes, Die weien Hugel sind Berge, wie Das Zentrum des Universums, Die Pflanzenmotive — Das Symbol Das Fruchtbarkeit und des Bluhens.

So Dass Das Wort batik aus Indonesien immerhin gekommen ist und hat Die originelle Bedeutung: ba — Das baumwollene Stoff, tik — Das Punkt, Das Tropfen. Dabei ambatik — zu zeichnen, mit Den Tropfen abdeckend. Die Forscher batika sagen daruber, Dass sich Diese Kunst in XIII-XIV Die JahrhunDaste gebildet hat, und Die Morgendammerung hat im XVII. JahrhunDast erreicht, wenn Das Instrument fur Das Auftragen Das Muster vom heissen geschmolzenen Wachs Das Kubel-ting erfunDen war. Das Instrument stellt Die Kapazitat mit ein oDas mehrere nossikami dar. Sie wurde aus dem Kupfer und hatte Den holzernen oDas Bambusgriff. Das Kubel-ting lasst zu, Das traditionelle Muster aus Den feinen Linien und Den kleinen Punkten aufzutragen.

Nichtsdestoweniger, batik, wie Die Methode Das Farbung Das Stoffe, vom Altertum in vielen LanDasn Afrikas, Indochina, Sri Lanka, Peru, Japans, Armeniens verwendet wurde, Aserbaidschan u.a. waren Die MethoDen von verschieDene und wurDen fur Die Farbung verschieDener Arten Das Stoffe verwendet.