Die Kraft Das Natur

Wie bekannt, Die Gesundheit wirst du nicht kaufen. Aber man kann kaufen, was es unterstutzt. Wobei, gepruft von Den JahrhunDasten. Wir erklaren Den Krieg Den chemischen medikamentosen Praparaten nicht, und wir beachten, Dass man in einigen Fallen ohne sie vollkommen umgehen kann.

Die Wassermelone

In seinem Fruchtfleisch ist bis zu 12 % Das Zuckern, einschlielich Die Glukose, Die Fruktose und Die Sacharose, sowie pektinowyje Die Stoffe, Das Zellstoff, Die Vitamine В1, В2, RR, folijewaja Die Saure, Das Karotin, des Salzes des Magnesiums, des Kaliums, des Eisens, des Mangans, des Nickels enthalten. Die Vitamine Mit, R, cholin und folijewaja Die Saure leisten protiwosklerotitscheskoje Die Handlung.

Um davon frisch lange Zeit aufzusparen, hangen Die Wassermelonen in Den Netzen in Den trockenen kuhlen Raumen auf oDas unterbringen in Die Kasten mit Das Asche.

Fur sassolki nehmen nicht Die vollstandig reifenDen Wassermelonen, Die vom scharfen Stabchen durchstechen und unterbringen ins feste Salzwasser – auf 10 l des Wassers 800 g Die Salze. Nach einem Monat ist Das Produkt zum Gebrauch fertig.

Wikipedia

Den Saft und arbusnuju Das Fruchtfleisch geben fur utolenija des Durstes bei Den fieberigen ZustanDen. Fur Dieses Ziel bereiten sogenannt arbusnoje Die Milch vor: Die zerstoenen Samen Dieser groen Beere zerreiben im kalten Wasser im Verhaltnis 1:10. In Das bekommene Getrank fur Den Geschmack erganzen ein wenig Zuckers oDas Den Fruchtsirup.

Bei Den Krankheiten Das Leber verbessern Das Fruchtfleisch und Das Saft Das Wassermelone, neben Das Aufzucht aus dem Organismus Das Flussigkeit, eine Ernahrung petschnotschnoj Die Stoffe legkouswojajemymi von Den Zuckern. Das Zellstoff arbusnoj dem Fruchtfleisch tragt zur Verbesserung Das Lebenstatigkeit Das nutzlichen Darmflora bei, verstarkt peristaltiku des Darms, tragt zur Aufzucht des Cholesterins bei.

GreenInfo.ru

Das Sud aus Den frischen Schalen ist ausgezeichnet motschegonnym vom Mittel auch. Fur Dieses Ziel kann man und Die ausgetrockneten Schalen verwenDen, Die lange Zeit bewahrt werDen konnen. Von ihnen bereiten Den Sud im Verhaltnis 1:10 vor.

Das wilde Rosmarin moorig

Das immergrune Gebusch aus Das Familie heidekraut-. Wachst in tundrowoj und Die Waldzonen des Europaischen Teiles Russlands, Sibiriens und Entfernten Ostens auf Den Sumpfen, Den MoorboDen und in Den versumpften NadelwalDasn. Das Gras des wilDen Rosmarins enthalt bis zu 1,5 % des atherischen Oles, glikosid erikolin (arbutin), Die Gerbstoffe, flawonoidy.